Jugend- und Somaturnier mit Sommernachtsfest am 23.06.2018

11. Juni 2018

Am Samstag, 23.06.2018 findet zum 2. Mal das Jugend- und Somaturnier des FC Fürth im Fürther Stadion statt.

Während sich bei der Jugend 5 F-Jugendteams und 6 D-Jugendmannschaften duellieren, treten beim Somaturnier insgesamt 9 Mannschaften an.

Den Anfang machen am Samstag ab 10:30 Uhr die F-Jugendlichen. Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ treten neben dem Gastgeber der JSG Fürth/Lindenfels auch der KSV Reichelsheim, SC Vikt. Griesheim, TV Lorsch II und der SV Münster II gegeneinander an. Da es hier keinen Platzierungsmodus gibt, erhalten am Ende des Turnieres alle Spieler ihre Goldmedaille.

Ab 13:00 Uhr spielen dann 6 D-Jugendteams zunächst in zwei 3er Gruppen die Vorrunde, ehe es zu den Kreuzduellen beider Gruppenteilnehmer um die Platzierungen kommt. Hier gibt es von Platz 1 bis 6 die Siegerpokale. Teilnehmende Mannschaften sind die JSG Fürth/Lindenfels I + II, FSV Einhausen, JSG Oberzent, SC Vikt. Griesheim und der SV Münster.

Ab 16:00 Uhr starten dann die Großen ihr Somaturnier. Mit 9 Teams wurde die Teilnehmeranzahl im Vergleich zum letzten Jahr nochmal gesteigert. Titelverteidiger ist der Gastgeber vom FC Fürth, die sich im letzten Jahr in einem spannenden Finale im Siebenmeterschießen gegen den SV Fürth durchgesetzt haben. Beide Vereine sind auch dieses Jahr wieder am Start, außerdem nehmen der SV/BSC Mörlenbach, KSG Mitlechtern, SV Lörzenbach, SG Rimbach/Zotzenbach, SV Winterkasten, ISC Fürth und der SC Rodau teil. Das Finale wird gegen 19:15 Uhr erwartet.

Im Anschluss an das Somaturnier startet dann direkt das große Sommernachtsfest mit der Live-Übertragung des 2. Vorrundenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden. Hier kann dann gemeinsam mit Essen und dem ein oder anderen kühlen Getränk aus unserer Bar mitgefiebert werden. DJ Marco heizt danach wieder bis in die Nacht mit stimmungsvollen Hits ein.