• Events

    Neben unserer Hauptbeschäftigung, dem Fußballspielen, veranstalten wir jährlich kulturelle Events wie das Steinbachwiesen Open Air und Konzerte im Bürgerhaus Mörlenbach. Darüber hinaus ist der FC regelmäßig bei Festen und Veranstaltungen der Gemeinde Fürth (Johannismarkt, Fürther Nacht) vertreten.

  • Der Verein

    feiert am 11. Februar 2019 sein Siebzigjähriges Jubiläum.

  • Jugendabteilung

    Wir stellen Jugendmannschaften in sechs unterschiedlichen Altersklassen von der G- bis zur B-Jugend. Zum Teil treten wir in einer Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Lindenfels und dem SV Lörzenbach an.

  • Unsere Seniorenmannschaften

    Die 1. Mannschaft spielt in der Saison 2020/2021 in der Gruppenliga Darmstadt. Die 2. Mannschaft tritt als Spielgemeinschaft SG Fürth/Mitlechtern in der Kreisliga C Bergstraße an.

1. Virtueller FC-Stammtisch

3. Dezember 2020

Am Samstag den 19.12.2020 um 20:00 Uhr findet unser 1. Virtueller FC-Stammtisch statt, bei welchem man mit dem Handy, PC oder Tablet teilnehmen kann. Wir laden Dich herzlich zu diesem Online-Event ein. In diesem Jahr kann natürlich leider keine Jahresabschlussfeier im Schützenhof stattfinden. Daher sind wir auf die Idee gestoßen, einen virtuellen Stammtisch ins Leben

Mehr lesen…

„Schenke Kindern ein Lächeln“ Aktion

30. November 2020

Liebe Mitglieder, wir als FC Fürth starten dieses Jahr die Aktion „Schenke Kindern ein Lächeln“. Wir möchten Kindern, die es im Leben leider nicht so einfach haben, eine Freude machen und dem „Kinderheim Purzel“ in Fürth einen Tischkicker für Ihre Wohngruppe spenden. Hierzu benötigen wir die Unterstützung von Euch. Jeder kann sich daran mit einem

Mehr lesen…

Entega Vereinsaktion 2020 – Unterstützt den FC

18. November 2020

34.500 EURO FÜR VEREINE IN UNSERER REGION VERLÄNGERUNG DER BEWERBUNGSPHASE BIS ZUM 30.11.2020. Das Besondere an der ENTEGA Vereinsaktion 2020: Die Preise werden im Rahmen einer Publikumsabstimmung vergeben. Sie können also mitentscheiden, welche Vereine wir fördern. Der Wettbewerb richtet sich an Vereine, die sich mit einem laufenden oder für 2021 geplanten Projekt bewerben, das einen

Mehr lesen…

Der sportliche Leiter verlässt für immer das Spielfeld

11. November 2020

Der FC Fürth trauert um seinen sportlichen Leiter Alexander Langguth, der in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Alter von 62 Jahren seinem Krebsleiden erlag. Alexander begleitete das Amt seit 2013, in dieser Zeit konnte unser Team mit dem zweiten Aufstieg in die Verbandsliga Süd und dem diesjährigen Wiederaufstieg in die Gruppenliga große Erfolge

Mehr lesen…

Aussetzung des Spiel- und Trainingsbetriebs

12. März 2020

Liebe Mitglieder des FC Fürth 1949 e.V., der Hessische Fußball-Verband (HFV) hat, aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus, entschieden, den kompletten Spielbetrieb in Zuständigkeit des HFV in Hessen vorerst bis einschließlich Karfreitag, den 10. April 2020, einzustellen. Mit großer Sorge beobachten wir die Entwicklung in der aktuellen Coronavirus-Pandemie und haben uns nach der aktuellen

Mehr lesen…

Fotos Night Fever

19. Januar 2020

Die Fotos von Night Fever – The very best of the Bee Gees am 18.01.2020 im Bürgerhaus Mörlenbach sind online. Um zur Galerie zu gelangen bitte auf das Foto klicken. Fotos: gfotos.de

NACHRICHTEN

Wir wünschen euch einen schönen ersten Adventssonntag.🎄

Auch wenn wir derzeit auf vieles verzichten müssen, können wir die Adventszeit trotzdem mit unseren Liebsten genießen! Wir wünschen euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit! ⭐️

#love #christmas #ersteradvent #fcfürth
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Vor 30 Jahren: als der Nikolaus beim FC war.

Leider können wir dieses Jahr wohl keine Weihnachts- oder Jahresabschlussfeier im Verein machen. Daher ein Rückblick auf die Presse von Dezember 1990, als über die Jugendweihnachtsfeier berichtet wurde.

Damals gab es erst seit wenigen Jahren eine eigene Weihnachtsfeier für die Kinder des Vereins. Früher "mussten" sie bei der "Feier der Erwachsenen" im Saal des Schützenhofs aushalten und saßen dabei meist oben auf der Empore, da der Saal ansonsten bis auf den letzten Platz gefüllt war. Als aber die Jahrgänge der Jugendlichen im Verein immer jünger wurden, fand man, dass für sie ein eigenes Programm besser geeignet wäre, denn als Grundschulkind hört man nicht gerne langatmige Ansprachen und "altmodische" Weihnachtslieder.

So lud man die Kinder und deren Familien seither zu einer eigenen Feier ein, und auch da war der Saal recht gut besucht. Die Kinder beteiligten sich - wie man im Bericht sieht - auch durchaus eifrig selbst an der Gestaltung des Programms. Einige hatten schon wochenlang vorher einen Theatersketch einstudiert, andere trugen Gedichte oder Lieder vor, und da hörten und schauten die anderen Kinder natürlich viel aufmerksamer zu.

Weihnachtsgeschenke gab es nicht einfach so in die Hand, sondern der Nikolaus wollte sich erst davon überzeugen, ob die Kinder in diesem Jahr auch brav gewesen waren. Selbstverständlich war das immer der Fall. Das werden garantiert auch einige der heutigen Leser bestätigen, denn einige von ihnen waren bestimmt damals im Kreis derjengen, die gewartet haben, was der Weihnachtsmann mitgebracht hatte.
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Fotufund der wnoz

Am 11.11. war nichts los, denn die Fastnacht fällt diesmal aus. Die Fußballer des FC Fürth trainierten in den 1990er-Jahren (Wie andere Mannschaften übrigens auch) ab und zu sogar in närrischer Verkleidung.

Erkennt Ihr jemanden auf den Bildern?😉

Quelle: Odenwälder Zeitung
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Der sportliche Leiter verlässt für immer das Spielfeld!

Der FC Fürth trauert um seinen sportlichen Leiter Alexander Langguth, der in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Alter von 62 Jahren seinem Krebsleiden erlag.

Alexander begleitete das Amt seit 2013, in dieser Zeit konnte unser Team mit dem zweiten Aufstieg in die Verbandsliga Süd und dem diesjährigen Wiederaufstieg in die Gruppenliga große Erfolge feiern, zu denen er durch seine Nähe zur Mannschaft einen wesentlichen Teil beitragen konnte. Er sah sich stets als Teil des Teams und hat die Zeit in diesem Umfeld sehr genossen.

Gerade in schwierigen Phasen während seiner Amtszeit konnte Alex durch Werte wie Loyalität, Disziplin, Freundlichkeit und durch seine ehrliche offenen Art unseren Verein und unser Vereinsleben bereichern.

Genau diese Werte machten ihn auch im Kreise der Vereinsvertreter und Verbandsverantwortlichen zu einem kompetenten Ansprechpartner, der von allen Seiten geschätzt wurde.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und insbesondere seiner Ehefrau Corinna.

Lieber Alex, wir sind dir für dein Engagement auf ewig dankbar.

Wir möchten diesen Nachruf mit einem Satz beenden, den Alex stets am Ende seiner jährlichen Berichte bei den Jahreshauptversammlung sagte, der viel über seinen Charakter aussagt. "Erfolge sind wichtig, am wichtigsten jedoch ist die Freundschaft."
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Blick zurück in die Vereinsgeschichte:

Die Fußball-spielfreie Zeit kann auch aufregend sein. So erlebte es unser damaliger Platzwart Adam Fath bei seinem "Kontrollgang" in den ersten Tagen des neuen Jahres 1996. (Damals - am alten FC-Platz - wohnte das Platzwart-Ehepaar Adam und Mia Fath im Wohnhaus direkt neben dem alten FC-Platz. Sie kümmerten sich nicht nur darum, dass der Platz und die Anlagen rundherum gepflegt waren, sondern sie versahen oft auch spontan Dienst im Vereinsheim, wenn es nötig war.)

Adam schaute also offenbar, ob noch Reste von Raketen und Böllern von Neujahr auf dem Platz gelandet waren, die er wegzuräumen gedachte, damit alles wieder schön herausgeputzt aussehen möge. Da entdeckte er allerdings - in einer der rohrförmigen Öffnungen der Spielfeldbegrenzung - die Überreste eines offenbar selbstgebastelten Sprengkörpers.

Da er die Gefahr nicht wirklich einschätzen konnte, verständigte er die Polizei, die - siehe den beigefügten Zeitungsbericht - die Sache durchaus ernst nahm. So dramatisch wirksam wäre diese "Bombe" nach der Beschreibung allerdings wohl nicht gewesen. Die nächsten "Bombenschüsse" gab es dann sicher erst wieder auf das gegnerische Tor beim nächsten Spiel nach der Winterpause.

(Bericht der Südhessischen Post vom 6.1.1996)
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Weiter gehts beim Spielplatzprojekt !!! - Landrat Christian Engelhardt übergibt Förderbescheid

Nachdem wir in der letzten Woche euch die großzügige Spende des Lionsclub Rimbach/Weschnitztal verkünden durften, gibt es Neuigkeiten zu unserem gemeinschaftlichen Spielplatzprojekt.

Durch akribische Vorbereitung und Planung ist es den "Fürther Jungs" gelungen eine große Förderung aus einem EU Topf zu generieren.

Stolze 69 000 Euro !!! werden dazu Beitragen das ambitionierte Ziel zu realisieren.

Ausdrücklich wollen wir uns hier auch bei Caroline Koch von der IGO (Interessengemeinschaft Odenwald) bedanken, die uns durch die komplette Antragstellung begleitet hat.

#fuertherjungs
#gemeinsamstark

SV Fürth
TV Fürth 1903 e.V.
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Die beiden heutigen Spiele wurden von den jeweiligen Klassenleitern abgesagt.

Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag und vor allem viel Gesundheit. Bis hoffentlich bald.
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Klare Sache heute beim B-Jugend Derby!

Herzlichen Glückwunsch, Jungs! 💪🔴⚪🔴💪

Torschützen: 3x Yannick Roith, Philipp Turzer, Lennart Schneider, Jose Luis Rothenstein und Jonas Blesing.
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

"Projekt Spielplatz" startet!

Ein toller Bericht heute aus der Odenwälder Zeitung zum neuen Spielplatz, der im Stadion entstehen soll. Wir verweisen hier gerne auf die Informationen des SV Fürth in ihrem heutigen Post und freuen uns dieses Projekt aktiv zu unterstützen.

Auch von uns nochmal vielen Dank an den Lionsclub Rimbach/Weschnitztal, sowie dem TV Fürth 1903 e.V. und der Gemeinde Fürth.

Und natürlich auch nochmal vielen Dank an die Fürther Jungs, zu denen mit Nicolai Fabiano und Mark Lang auch zwei Jungs aus unserem Verein gehören. Klasse gemacht! 💪💪30 000 Euro - als Startpilot vom Lions Club !!!

Ein Gemeinschaftsprojekt junger Familienväter der "Fürther Jungs" mit Mitgliedern aus FC Fürth, TV Fürth und SV Fürth.

Von ganzem Herzen danken wir dem Lionsclub Rimbach/Weschnitztal für diese großzügige Spende. Diese Spendenzusage im Februar hat den Stein nach einjähriger Vorplanungszeit so richtig ins Rollen gebracht und gar erst die Realisierung in den Bereich des Möglichen gebracht.

Ebenso ein riesengroßes Dankeschön geht an die "Fürther Jungs", die unter der Federführung unserer beiden Vorstandsmitglieder Christian Keil und Philip Konrad überwältigende Arbeit geleistet haben.
Ebenso sind Christof Hölzing, Valeri Biljuk und Nico Diefenbach für den SV mit am Start.

So ein Projekt unter dem Deckmantel eines langjährigen Freundeskreises ist eine absolut schöne Geschichte und etwas ganz Besonderes. Respekt.

Die ursprüngliche Idee aus unserem Konzept SV 2020 haben die "Fürther Jungs" auf ein Level gebracht, wovon damals wohl keiner hätte träumen können.

Besonders ist auch nochmal hervorzuheben, wie toll es ist, dass auch der FC Fürth 1949 e.V. und der TV Fürth 1903 e.V. sofort begeistert waren und sich ohne langes Zögern finanziell mit in das Projekt eingebracht haben. So haben wir uns als Gesamtverein auch sofort finanziell an diesem Projekt beteiligt und die Gruppe so bestmöglich unterstützt.

Nicht zu vergessen unsere Gemeinde Fürth und Bürgermeister Volker Öhlenschläger, die uns diese tolle Fläche zur Verfügung stellen und bei allen Schritten und Planungen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In eigener Sache wollen wir noch einmal an den Verkaufsstart des Lions Kalender 2020 erinnern, der am morgigen Samstag 24.10. beginnt. Ihr seht, was mit den generierten Einnahmen für tolle Projekte untertstützt werden. Kaufen, kaufen, kaufen !!!

Lasst doch bitte auch mal ein Like auf der Seite der Lions, dann könnt Ihr direkt verfolgen was dort alles passiert.

www.facebook.com/lions.weschnitztal/

💪💪

#fuertherjungs
#gemeinsamstark
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

B-Jugend Derby im Fürther Stadion!

Nach dem Derby der Großen letzte Woche steht morgen das Derby der B-Junioren im Fürther Stadion an.

Wir wünschen den Jungs und Trainern viel Erfolg! 💪🔴⚪🔴💪

Nach aktuellem Stand können 100 Zuschauer das Spiel verfolgen. Unterstützt unsere Jungs!
... MehrWeniger

Beitrag auf Facebook lesen

Smartphone App

Apple iOS: über den App Store installieren

Android Google: Link öffnen und Hinweis zum Startbildschirm hinzufügen.

Night Fever Aftermovie

Night Fever Aftermovie

JETZT MITGLIED WERDEN

Kontakt

Fußball Club Fürth 1949 e.V.
Lauten-Weschnitzer-Straße 9
64658 Fürth

Spielstätte:

Stadion Fürth
Schulstraße 20
64658 Fürth

(c) 2018 Fußball Club Fürth 1949 e.V.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzhinweise